23.06.2017

UCI lehnt Vorverschiebung erneut ab – Tour de Suisse 2018 findet vom 9.-17. Juni 2018 statt

Das für den Rennkalender zuständige Gremium PCC des Radsportweltverbands UCI hat einen Antrag der Tour de Suisse auf eine Vorverlegung um eine Woche erneut abgelehnt.

Der Antragsstellerin InfrontRingier ging es in erster Linie darum, mit einer Vorverlegung den alle zwei Jahre stattfindenden grossen Fussballturnieren auszuweichen und so die Attraktivität der Tour de Suisse zu steigern.

InfrontRingier ist auch in diesem Jahr enttäuscht worden. InfrontRingier wird voraussichtlich umgehend einen Antrag für das Austragungsjahr 2019 einreichen.

Die nächste Austragung wird somit vom 9.-17. Juni 2018 stattfinden.

Medienauskünfte:

Olivier Senn, Tour-Direktion (Tel. +41 79 528 41 60, olivier.senn(at)infrontringier.ch )

Diese Seite teilen

Weitere Medienmitteilungen