Loading ...
Loading ...
Loading ...
15.05.2019

Chicco d’Oro krönt den Sieger der Bergpreiswertung

Das Kaffee-Traditionsunternehmen aus dem Tessin zeichnet neu den besten Bergfahrer des Pelotons aus.

Das Familienunternehmen aus Balerna bietet eine breite Palette an Kaffee-Produkten an, von den gerösteten Bohnen, über gemahlenen Kaffee bis zu Kapseln für unterschiedlichste Kaffeemaschinen. Der Traditionsbetrieb röstet und produziert ausschliesslich im Tessin und kann so den Prozess genausten überwachen und für höchste Qualität bürgen.

Das Familienunternehmen welches dieses Jahr sein 70.tes Jubiläum feiern kann, ist in der Schweiz sowohl im Retail-Bereich wie auch in der Gastronomie und dem Business-Sektor stark vertreten.
Letzte Saison stiegen die Tessiner bei der Tour de Suisse als offizieller Kaffeelieferant ein und schnupperten so erste Erfahrungen an der Landesrundfahrt.

Auf die aktuelle Saison hin wird Chicco d’Oro nun das unter Fahrern begehrte Bergpreis Trikot vergeben und den Leader der Bergpreiswertung auszeichnen.
«Wir von Chicco d’Oro leben für den Hochgenuss-Kaffee, so haben wir eine natürliche Affinität für die Bergspezialisten – beide wollen wir mit Leidenschaft hoch hinaus und scheuen keine Mühen!» erklärt Vittorio Maspoli das Engagement von Chicco d’Oro.
«Die Sichtbarkeit auf dem Podium und im Fahrerfeld ist eine ausgesprochen attraktive Werbeplattform für uns. Wie die Tour de Suisse sind auch wir von Chicco d’Oro mit unseren 100 Mitarbeitern in der ganzen Schweiz vertreten, unterwegs zu unseren Kunden, egal wie abgelegen.»

Und für die heissen Tage im Juni haben die Tessiner von Chicco d’Oro mit ihrem Eiskaffee «105» einen natürlichen und erfrischenden Energiespender im Sortiment, der sowohl Fahrer wie Zuschauer über den Berg bringt.

Mehr Infos zu Chicco d’Oro:
www.chiccodoro.ch

Diese Seite teilen

Weitere News