Loading ...
Loading ...
Loading ...
26.04.2018

DT Swiss übergibt je einen Laufradsatz an die Gesamtsieger der TdS Challenge

Auch dieses Jahr wartet auf den Gesamtsieger und die Gesamtsiegerin der TdS Challenge ein Schweizer High-Tech Profi-Radsatz. Die Siegerin und der Sieger in der Hauptkategorie erhalten einen PRC 1400 SPLINE Laufradsatz von DT Swiss im Wert von 2'500 Franken.

Die Entwicklung von neuen Produkten erfordert Innovation, Mut und Bereitschaft, Dinge verändern zu wollen. Mit einem von Grund auf neu gestalteten, revolutionären Road Sortiment beweist der Schweizer Hersteller DT Swiss genau diese Bereitschaft.

Das Rennradsortiment bei DT Swiss deckt die fünf Einsatzgebiete Aero, Performance, Endurance, Cross Road und Track ab. Jede diese Sparte ist dann in vier „Qualitäts-Level“ gegliedert, welche durch die verbauten Komponenten definiert werden. So bezeichnet zum Beispiel das 1800 Level alle Modelle mit Alufelgen und Sperrklinkensystem Naben, während das 1100 Level alle High-End Carbon Modelle mit Keramiklager, Ratchet System und aerodynamisch optimierten Komponenten bezeichnet. So dass jeder Rennrad-Enthusiast  das passende Laufrad für seine Bedürfnisse im DT-Swiss Sortiment findet.

Die neuen Performance Modelle sind das Ergebnis einer 5-jährigen Entwicklung und jeder Menge Feedback der Profis des Schweizer IAM Cycling Teams. Unzählige Stunden im Sattel und im Testlabor sowie intensive Diskussionen mit Fahrern und Mechanikern des Teams haben DT Swiss wertvolle Informationen für die Entwicklung ihrer neuen Laufräder gebracht. Eine verbesserte Carbon-Struktur für präzises und sicheres Bremsverhalten in langen Abfahrten, die ideale Speichenkombination für perfekte Steifigkeit am Hinterrad und die wohl fortschrittlichste Nabentechnologie für tausende Kilometer auf dem Asphalt mit gleichbleibend hoher Qualität, sind dabei nur einige der zu nennenden Punkte.

Diese Weiterentwicklung werden auch die Gesamtsieger der TdS Challenge bald erleben können. Denn auch ihr Radsatz PRC 1400 SPLINE wurde gegenüber dem Vorgänger (RC 38 SPLINE) weiter entwickelt und verbessert:
• Bei gleichbleibend geringem Gewicht ist die mittlerweile Tubeless-Ready Felge mit einer Innenbreite von 18 mm 20 % breiter geworden, bei gleichgebliebenem geringen Gewicht und bietet den besten Support für 25 mm breite Reifen.
• Massive Verbesserung von 15 % erhöhter Seitensteifigkeit durch marginale Änderungen der Nabenkonstruktion.
• Steigerung der Wärmestandfestigkeit um 15% durch optimierte Carbonstruktur der Felge.

In diesem Jahr wurden 16 neue Modelle in allen DT SWISS Performance Levels entwickelt. Eine richtige Revolution, die #roadrevolution18
Mehr dazu hier.


Zur Anmeldung an die Tour de Suisse Challenge geht es hier.

Diese Seite teilen

Weitere News