28.03.2018

Flumserberg und Unterterzen Etappenorte der Tour de Suisse 2019

Die Tour de Suisse 2019 führt auf die Sonnenterrasse über dem Walensees.

InfrontRingier AG als Veranstalterin der Tour de Suisse freut sich, die Landesrundfahrt im Jahr 2019 zum Etappenziel an den Flumserberg führen zu können.
«Die Rückkehr an den Flumserberg ist für die Tour de Suisse eine grosse Freude.» liess sich der TdS-Generaldirektor Olivier Senn an der Vertragsunterzeichnung zitieren.
Der Flumserberg stand bereits 5mal auf dem Streckenplan der Tour de Suisse, 2013 sogar als Zielort der Landesrundfahrt.

«Das BikerNetzwerk führt die Tradition weiter und freut sich auf die Tour de Suisse, weil die Zutaten mit packendem Sport, spannenden Geschichten und internationalem Flair in der Bevölkerung Begeisterung und Aufmerksamkeit garantieren.» ist Roger Walser, Geschäftsführer BikeNetzwerk AG überzeugt.

Das Ausflugsziel Flumserberg lockt nicht nur Mountainbiker mit Bikerouten und BikerTrails sondern bietet auch einen knackigen Schlussanstieg der spannende Zielankünfte garantiert. 1995 gewann hier der italienische Bergspezialist Marco Pantani.
«Der harte Schlussaufstieg befindet sich inmitten einer grossartigen und typisch Schweizerischen Landschaft inklusive See und markantem Bergpanorama. Dies sind beste Voraussetzungen für unvergessliche TV-Bilder.» schwärmt Olivier Senn von der Tour de Suisse. 
«Zudem freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit mit einem uns bekannten und erfahrenen OK.»
Das OK um Balz Gadient ist eingespielt und bestens für die Aufgabe Startort & Zielort eingestellt.


Von links Peter P. Tschirky, Präsident BikerNetzwerk AG; Heinrich Michel, CEO Bergbahnen Flumserberg AG; Olivier Senn, Generaldirektor Tour de Suisse

Diese Seite teilen