Loading ...
Loading ...
Loading ...
23.05.2018

Für jeden Einsatz das perfekte Rennrad – Du hast die Wahl

Trek bietet dir für jeden Einsatz das richtige Rad.

Vom Renneinsatz an der Tour de Suisse bis hin zu Ganztagestouren unter Freunden oder knackige Passfahrten im Alleingang – alle Trek-Rennradmodelle sind auf eine optimale Performance in verschiedensten Einsatzgebieten ausgelegt. So punktet jedes Modell mit seinen spezifischen Vorteilen: Aero, Leichtgewicht oder Komfort. Du hast die Wahl. So auch das Trek Segafredo-Team an der Tour de Suisse: jede Etappe stellt unterschiedliche Anforderungen, sodass die Fahrer sich je nach Bedingungen für das Aero-Rad Madone, das Federgewicht Émonda oder das Unebenheiten glättende Domane entscheiden.

Für die Bergetappen eignet sich beispielsweise das federleichte Émonda, das leichteste Serienrennrad überhaupt. Sein perfekt abgestimmter OCLV Carbon-Rahmen bietet das optimale Gleichgewicht aus Steifigkeit und Gewicht sowie Performance und Fahrverhalten auf höchstem Niveau. Für die Passabfahrten bietet dieses Rad jede Menge Bremskraft, entweder mit hervorragend dosierbaren Allwetter-Scheibenbremsen oder leichten Felgenbremsen. Fahrer, die statt des Gewichtsvorteil des Émonda den Aerovorteil bevorzugen und ultimativen Speed suchen, eignet sich das Madone. Wer stattdessen eher langstreckentauglichen Komfort sucht, wird mit dem Domane das passende Rad finden.

Mehr zu den Trek-Rennrädern: www.trekbikes.com

Diese Seite teilen

Weitere News