3. Etappe: Menziken - Bern



Im Kanton Aargau startet die dritte Etappe der 81. Tour de Suisse. Nach einer Startrunde rund um Menziken mit erneuter Startdurchfahrt verabschiedet sich das Fahrerfeld in Richtung Emmental. Die perfekte Etappe für eine ambitionierte Ausreissergruppe, die möglicherweise kurz vor Bern eingeholt wird. «Es ist alles für eine spektakuläre Sprintankunft auf der Berner Papiermühlestrasse angerichtet», so der Sportliche Direktor.

Start in Menziken

Menziken ist die südlichst gelegene Gemeinde im Aargauer Wynental und grenzt an den Kanton Luzern. In eine sanfte Hügellandschaft eingebettet, lädt die Natur zu Naherholung und sportlicher Aktivität ein. Menziken bietet eine hohe Wohnqualität und ist im Herbst und Winter meist nebelfrei.

Verkehrstechnisch ist der Ort sehr gut erschlossen, mit direkten ÖV-Verbindungen nach Aarau, Sursee und Luzern. Zur modernen Infrastruktur gehören unter anderem das Hallen- und Freibad, welches sich überregional grosser Beliebtheit erfreut.

Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüssen zu dürfen.

www.menziken.ch

 

Huus74
Familien Härri  und Matthias
Hauptstrasse 74, 5737 Menziken
Telefon +41 62 530 44 47

www.huus74.ch
huus74.menziken@bluewin.ch


Glashaus Hotel
Hauptstrasse 35, 5737 Menziken
Telefon +41 62 765 77 00

www.glashaus-hotel.ch
info@glashaus-hotel.ch


Seehotel Hallwil
Seestrasse 79
5712 Beinwil am See
Tel. +41 62 765 80 30

www.seehotel-hallwil.ch
hotel@seehotel-hallwil.ch

 
  • Startgelände

auf der Hauptstrasse beim Gemeindehaus und auf dem Waagplatz

  • Menzokreisel 

wenige hundert Meter nach dem Start, bei der Abzweigung Richtung Schwarzenbach

  • Altersresidenz Falkenstein

der erste kleine Aufstieg auf der Menzikerstrasse hinauf nach Schwarzenbach 

  • Schwarzenbach Kirche/Restaurant Löwen

in der scharfen Linkskurve beim Restaurant Löwen biegt das Feld auf die Schwarzenbacherstrasse und nimmt die kurvenreiche Abfahrt nach Mosen an den Hallwilersee in Angriff

  • Huus 74

auf dem Vorplatz des B&B Huus74 an der Hauptstasse 74 in Menziken kann man das Feld nach der zweiten Durchfahrt noch einmal anfeuern bevor der Tross via Beromünster, Sursee, Wolhusen, Entlebuch dem Ziel in Bern entgegenfährt

 

WSB ab Aarau Bahnhof

Ab Bahnhof Aarau bis Endstation Menziken mit S14 direkte Verbindung im 15-Minuten-Takt.

Bus ab Luzern Bahnhof

Ab Bahnhof Luzern bis Endstation Menziken Bahnhof mit Buslinie 50 der Auto AG Group, direkte Verbindung im 1-Stunden-Takt.

Mit der SBB ab Lenzburg oder Luzern Bahnhof

Mit der Bahn ab Lenzburg oder Luzern bis Beinwil am See. In Beinwil am See umsteigen auf Postautolinie Beinwil – Menziken.

Mit dem Bus ab Sursee Bahnhof

Mit dem Bus 399 Sursee – Beinwil am See direkt nach Menziken Bahnhof oder mit dem Bus 81 via Beromünster nach Menziken Bahnhof.

Mit dem Auto

(beschränkte Anzahl Parkplätze auf dem Areal der Metall Service AG Menziken verfügbar)

Autobahn A2 (Luzern – Basel), Ausfahrt Sursee.

Autobahn A1 (Bern – Zürich), Ausfahrt Lenzburg, oder Aarau West

Achtung:

Am Montag, 12. Juni 2017 ist die Hauptstrasse im Dorfkern von 6.00 – 16.00 Uhr gesperrt. Umleitungen sind signalisiert.

Verkehrsplan Menziken

Anfahrtsplan Menziken

 
Vormittag                            Start Schulmobilitätstag
09.00 – 18.00 UhrFestzelt offen, Beizlibetrieb
10.30 Uhr                          Baggerballet V
11.00 – 14.30 UhrVIP-Zone offen
11.45 Uhr1. Vorbeimarsch Kavallerieschwadron und historische Radfahrer mit Reitermusik Gunzwil
ca. 12.15 Uhr Einschreiben Fahrer Tour de Suisse / Vorstellung Fahrer und Teams
13.20 UhrStartaufstellung Fahrer Tour de Suisse / Startraum Gemeindehaus
ca.13.37 Uhr Start Tour de Suisse, 3. Etappe Menziken – Bern
13.50 Uhr  2. Vorbeimarsch Kavallerieschwadron und historische Radfahrer 
ca. 14.15 Uhr 2. Durchfahrt Feld Tour de Suisse

Ziel in Bern

Neben Zürich (45) und Lugano (27) liegt Bern mit 23 Austragungen als Etappenort auf Rang drei der traditionellen Radsporthochburgen. Nach dem grossen Halt der Tour de France im letzten Jahr, macht nun auch die Landesrundfahrt wieder einen Stopp in der Bundesstadt.

Zu Recht zählt Bern zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sechs Kilometer Laubengänge machen aus Bern das grösste Freiluft-Shopping-Center des Landes. Dank dem Kunstmuseum, dem architektonisch beachtlichen Zentrum Paul Klee, dem Einsteinhaus und dem frisch renovierten Stadttheater ist Bern auch kulturell über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Zudem lädt das glasklare Wasser der Aare Sommer für Sommer Tausende zum Schwimmen ein.

Gegen 35'000 Läuferinnen und Läufer starten aktiv am jeweils im Mai stattfindenden Grand-Prix von Bern. Unmittelbar am Vortag der Tour Ankunft findet zudem mit über 15'000 Teilnehmerinnen einer der grössten Frauenläufe Europas statt. Auch im Winter kann Bern mit einer sportlichen Superlative aufwarten. Der Schlittschuhclub Bern weist den höchsten Zuschauerdurchschnitt ausserhalb der Amerikanischen Profiliga auf.

www.bern.com

www.tdsbern.ch

 

Verkehrsplan Bern

Anfahrtsplan Bern

 
14.00 - 18.00 UhrÖffnungszeit Village, Papiermühlestrasse
14.30 - 18.00 Uhr         Öffnungszeit VIP-Bereich
ca. 17.30 UhrZielankunft, Papiermühlestrasse