Loading ...
Loading ...
Loading ...

Zernez – Mittelpunkt des Engadins

Zur Gemeinde Zernez gehören die Ferienorte Zernez, Brail, Susch und Lavin. Sie verkörpern das Tor zum Nationalpark und sind der geografische Mittelpunkt des Engadins. Damit verbinden Sie das Unterengadin und das Val Müstair mit dem Oberengadin. Die unbestrittene Hauptattraktion der Gemeinde Zernez ist der 170 qkm grosse, einzige Schweizerische Nationalpark, das grösste Naturschutzgebiet des Landes. Er ist Heimat von unzähligen seltenen Alpentieren und lässt in einer unberührten, wilden Gebirgslandschaft der Natur freien Lauf.

Die Gemeinde Zernez liegt eingebettet zwischen Ober- und Unterengadin, dem Val Müstair und der Destination Davos/Kloster und ist damit auch Ausgangspunkt vieler Erlebnisse, die bequem auch mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar sind: Dazu gehören vielfältige Wander- und Radsportrouten und im Winter Langlaufloipen und die schönsten Skigebiete der Alpen. Zernez, Brail, Susch und Lavin verfügen über eine klassische, schnörkellose Hotellerie mit fairen Preisen und zuverlässiger Schweizer Qualität. Ein umfangreiches Angebot an Restaurants mit regionaler Verankerung rundet das Angebot ab.