BMC Racing Team (BMC)

Der Schweizer Phonak-Gründer Andy Rihs bildet das finanzielle Rückgrat des mit amerikanischer Lizenz fahrenden BMC Racing Teams. Rihs gehören nicht nur Anteile am Stade de Suisse Wankdorf, sondern auch die in Grenchen angesiedelte Velomarke BMC sowie weitere Zweiradmarken (Stromer).

Für BMC im rot-schwarzen Trikot ist eine erfolgreiche Tour de Suisse eine Herzensangelegenheit. So plant das Team erneut mit mehreren unter Vertrag stehenden Schweizern an den Start zu gehen.

Bleibt er gesund, ist Martin Elmiger auf jeden Fall mit dabei. Der Zuger stand am Ende der letztjährigen Saison ohne Vertrag da, weil sich sein damaliges Team IAM Cycling auflöste. Der 38-Jährige ist jedoch in einem Nachbardorf des diesjährigen Start-Hubs Cham aufgewachsen. Logisch, dass Elmiger 2017 unbedingt noch als Profi die Tour de Suisse bestreiten möchte. Kurzerhand kontaktierte er Andy Rihs, und man wurde sich rasch einig. So startet Martin Elmiger am 10. Juni in seine 16. Tour de Suisse und zieht damit mit dem Rekordteilnehmer Albert Zweifel gleich. 

Mit von der Partie ist auch der Luzerner Michael Schär. Und diesmal schafft es sogar auch Stefan Küng an die Tour de Suisse, der die Schweizer Landesrundfahrt bislang nur als Zuschauer erlebte.