Loading ...
Loading ...
Loading ...

UAE Team Emirates (UAD)

Nach etlichen Irrungen und Wirrungen wurde aus dem Team Lampre-Merida per 2017 das UAE Team Emirates. Die Vereinten Arabischen Emirate retteten den italienischen Rennstall, aber die für Lampre charakteristische Farbe Pink verschwand. Das Team fährt nun in den Farben Schwarz-Weiss-Rot.

Der Equipe treu geblieben ist der portugiesische Fahrer Rui Costa. Er holte in den Jahren 2012-2014  jeweils den Gesamtsieg an der Tour de Suisse. 2015 verzichtete der Portugiese auf den Start, 2016 wurde er Gesamtsiebter. Auch der Kroate Kristijan Durasek fährt für das neu formierte Team UAE Emirates. Durasek konnte sich 2015 auf der zweiten Etappe in Risch/Rotkreuz kurz vor dem Ziel vom Feld absetzen und damit den Etappensieg sichern.

Neu in den Diensten des UAE Emirates Team steht der Kolumbier Darwin Atapuma. Er war im letzten Jahr (damals für das BMC Racing Team) Sieger der fünften Etappe mit Bergankunft in Carì (TI).