Loading ...
Loading ...
Loading ...
11.06.2018

3. Etappe: Oberstammheim - Gansingen



Die 3. Etappe bietet mit einer Start - und Zielschlaufe den Zuschauern erneut ein besonderes Renn-Erlebnis, da die Fahrer Teile der Strecke zweimal passieren werden. Die Streckenführung, welche mit 5 kurzen aber giftigen Anstiegen an die Frühjahresklassiker erinnert, wird für Action und eine erschwerte Sprint-Ankunft sorgen. Gut möglich, dass eine kleine Ausreissergruppe den Sprintern die Show in Gansingen stehlen wird.

Oberstammheim – DIE Gemeinde im Zürcher Weinland

Oberstammheim ist eine attraktive Wohngemeinde mit rund 1100 Einwohnern, im äussersten Zipfel des Kantons Zürich, an der Grenze zum Kanton Thurgau. Augenfälligstes Merkmal ist das geschützte Ortsbild mit seinen Fachwerkbauten und Dorfbrunnen. Obwohl abseits der grossen Verkehrsströme gelegen, sind die Zentren sowohl mit dem öffentlichen Verkehr als auch auf der Strasse gut erreichbar.

Das Dorf bietet eine zeitgemässe Infrastruktur und eine erstaunlich grosse Anzahl an Dienstleistungs- und Gewerbebetrieben. Das Gemeindegebiet umfasst 936 Hektaren, wovon 55 Prozent landwirtschaftlich genutzt werden. Besonders stolz sind die Stammer auf ihre Rebberge und natürlich auf den ausgezeichneten Wein; Eigenkelterung und Selbstvermarktung liegen im Trend.

Geselligkeit wird gross geschrieben; Sport-, Musik- und Gesangsvereine sowie eine lebendige Kulturszene gehören zur breiten Palette von Angeboten im Tal. Zusammen mit Unterstammheim und Waltalingen bildet Oberstammheim geografisch das Stammertal.

Aber nicht nur geografisch, sondern vor allem auch kulturell und wirtschaftlich bilden die drei politischen Gemeinden eine Einheit.

Hier geht's zur Etappenwebsite.

 

1.    Geniessen Sie Ihren Aufenthalt im Stammertal – dank der Schlaufe durch das Zürcher Weinland zurück nach Oberstammheim haben die Fans die Möglichkeit den Radrennfahrern zweimal zuzujubeln.

2.    Vom Start beim Gasthof Hirschen in Oberstammheim, entlang der Hauptstrasse bis zum Dorfkern von Unterstammheim lohnt es sich zu verweilen.

 

Den Etappenort Oberstammheim (Stammheim) erreicht man mit der S29 von Winterthur Richtung Stein am Rhein.

Verkehrsplan Oberstammheim

Anfahrtsplan Oberstammheim

 
ab 10.00 UhrUnterhaltung durch lokale Gruppen
10.00 – 14.00 UhrVIP-Zone offen
11.45 Uhr Einschreiben Fahrer Tour de Suisse / Vorstellung Fahrer und Teams
12.45 Uhr Start Tour de Suisse
 

Im Startgelände rund um den „Hirschen“ werden im Festzelt und Garten Mittagsmenus angeboten, an diversen Aussenständen entlang der Strasse gibt es weitere Köstlichkeiten .

Von 10 – ca 11 Uhr sorgen die Schüler für Unterhaltung mit Musik und Tanz beim Showtruck.

Für die Kinder stehen Attraktionen bereit.

Ehrenstarter Hausi Leutenegger wir den Startschuss abfeuern und bestimmt noch einige gemütliche Stunden mit uns verbringen.

Aber auch ausserhalb lässt es sich gut verweilen bis der Renntross dort durchfährt: der idyllisch gelegene Nussbaumer- und Hüttwilersee laden zum Baden ein.

Gansingen

Gansingen liegt idyllisch eingebettet zwischen Laubberg, Bürerhorn und Cheisacher und ist die «oberste» Gemeinde des Fricktals. Die erste urkundliche Erwähnung von Gansingen erfolgte im Jahr 1240. Knapp 600 Jahre später wurde das Dorf von mehreren Grossbränden heimgesucht. Das Dorf, mit seinen drei Ortsteilen Gansingen, Büren und Galten, wurde aber immer wieder aufgebaut und zählt heute gut 1‘030 Einwohner. Gansingen ist ein aktives Dorf, insbesondere dank der vielen engagierten Vereine.

Nebst dem weit über die Gemeindegrenze hinaus beliebten «Dorfmärt» im Oktober, gibt es jedes Jahr ein breites Angebot an Kultur-/Sport-Veranstaltungen jeglicher Art. Besonders der Velo-Club Gansingen, welcher 2018 sein 100 jähriges Bestehen feiert, ist seit mehreren Jahrzehnten als Organisator von nationalen und internationalen Radrennen landesweit bekannt. Mit dem Cheisacherturm hat die Gemeinde seit 2010 ein eindrückliches, neues Wahrzeichen erhalten. Der Gansinger Slogan «Hier gefällts mir» ist Programm.

Hier geht's zur Etappenwebsite.

 

Bester Ort für Zuschauer ist der Zielbereich am Montag 11.Juni und Startbereich 12.Juni.
Dort stehen Foodtrucks, Village, dort läuft ein Programm mit Historischer Radfahrertruppe, Schule und vieles mehr.
Dazu gibt es 2 Zusatzschlaufen und so sind die Fahrer drei mal zu sehen. Sehr lange übersichtliche Zielgeraden ab
Naturtribüne leicht erhöht.
Nach der Zielankunft am Montag startet eine After Race Party am Abend mit Rockcoverband Icebreaker.
Dazu wird es auf dem Bergpreis zum Bürersteig in der Zusatzrunden eine Festwirtschaft geben mit lokalem Bier.

 

Anfahrt ist alles Signalisiert. Ab Parking besteht ein Shuttledienst bis zum Zielbereich.

Verkehrsplan Gansingen

Anfahrtsplan Gansingen

 
14.00 - 18.00 UhrÖffnungszeit Village, Hirsacherstrasse
14.30 - 18.00 Uhr         Öffnungszeit VIP-Bereich
17.20 UhrZielankunft, Dorfstrasse
 

Festbetrieb vom 8.-12.Juni 2018, 100 Jahre VMC Gansingen, Public Viewing ab Freitag, Partymusik, Bar und Tombola.

Das ganze Festprogramm auf Gansingen2018.ch zu sehen.

 

Übernachten bei lokalen B&B Anbietern oder in den Nachbardörfern wie im Campingplatz im Mettauertal.

Das Restaurant Landhus oder Restaurant Gartenlaube laden zum verweilen ein.