Loading ...
Loading ...
Loading ...

Movistar Team (MOV)

Das spanische Vorzeigeteam Movistar weiss diese Saison mit Alejandro Valverde den Träger des begehrten Regenbogentrikots des Weltmeisters in seinen Reihen.

Neben dem Seriensieger aus Spanien ist es vor allem der Kolumbianer Nairo Quintana dessen Namen man mit dem spanischen Team in Blau verbindet. Der kolumbianische Kletterer konnte bereits die italienische wie auch die spanische Landesrundfahrt gewinnen.
Letzte Saison sorgte er mit einer mutigen und langen Flucht vom Fusse der Steigung nach Arosa für Furore und Begeisterung. Es würde nicht erstaunen, wenn er auch dieses Jahr wieder am Start wäre.

Das iberische Team verfügt mit dem spanischen Rundfahrten-Spezialisten Mikel Landa und seinem Team-Kollegen aus Costa Rica Andrey Amador über zwei weitere Asse.

In Marc Soler – Sieger von Paris – Nice 2018 – wächst bereits die nächste Generation der Rundfahrten-Spezialisten heran. Marc Soler beendete die TdS 2017 auf dem hervorragenden 8. Schlussrang.

Die Tour de Suisse 2019 hätte sowohl für Kletterer im Team wie auch für den spritzigen Alejandro Valverde etwas zu bieten.