Risch-Rotkreuz

Facts über den HUB

Zug ist klein aber fein. Zug ist kompakt und zentral. Zug liegt am Rande der Berge. Und hat landschaftliche Kleinode. Zug hat zwei Seen, den Aegeri- und den Zugersee. Und den schönsten Sonnenuntergang. Zug ist bekannt für seine Kirschen und Kirschtorten. Und für seine Geschäftswelt. Zug stellt einen lebenswerten Ort dar. Zum Sein, zum Besuchen. Zug macht Freude.

Die Zentralschweiz ist eine Region von Radsportlern. Die Topographie ist mittelschwer. In die Pedalen getreten wird kräftig. Der Kanton Zug ist Teil des Schweizer Herzstücks und Start-HUB der Tour de Suisse in den nächsten drei Jahren.

2015 befindet sich der Start-/Zielbereich in Rotkreuz. Eine Gemeinde, die aus vier Teilen Risch, Buonas, Holzhäusern und Rotkreuz besteht. Die Wohnlage in Risch und Buonas am See ist begehrt. Das Zentrum Rotkreuz pulsiert. Eine stark wachsender, wirtschaftlich boomender Knotenpunkt im Autobahnkreuz Richtung Gotthard, Zürich, Luzern und Zug.

 

Zuger Sehenswürdigkeiten

Neben den Kirschen ist Zug bekannt für zahlreiche kulturelle und bezaubernde Sehenswürdigkeiten. Folgende Highlights darf man nicht verpassen:

  • das Zuger Wahrzeichen, der Zytturm mit blauweissem Dach
  • eine Zeitreise zurück ins Mittelalter in der Zuger Altstadt
  • prachtvolle Häuser in alten Gassen
  • der schönste Sonnenuntergang der Welt am Ufer des Zugersees
  • Weitblick vom Zugerberg, bleibende Eindrücke vom Raten oder spannende Ausblicke vom Gottschalkenberg
  • märchenhafte und faszinierende Unterwelt in den Höllgrotten von Baar
  • die weltbekannte, bald 100-jährige Zuger Kirschtorte
  • das gebrannte Zuger «Kirschwasser»
  • oder die knackige Zuger Kirschenwurst

 

Verbindung zum Radsport

Die Tour de Suisse begeisterte bereits etliche Male die Bevölkerung mit Durchfahrten im Kanton Zug. Halt gemacht hat die Tour de Suisse zum letzten mal im Jahre 2001. Gianluca Bortolami kam in der dritten Etappe als erster in Baar an und übernahm das Gelbe Trikot vom bisherigen Leader Lance Armstrong.

Der Kanton Zug und die angrenzenden Regionen sind ideal für Entdeckungen von Stadt und Umgebung auf dem Rad. Entlang des Seeufers eignen sich die Wege perfekt für eine gemütliche Radtour. Eine beliebte Biketour führt über den Zugerberg an den Ägerisee und durchs Lorzentobel zurück nach Zug. Dank des Gratis-Veloverleihs von Mai bis Oktober kann man Stadt und Umgebung ideal auf dem Rad entdecken.

 

Verpflegungs- und Übernachtungstipps

Vom 5* Hotel über Bed and Breakfast bis hin zu wunderbaren Camping-Plätzen. In Zug findet man für jegliche Übernachtungswünsche das perfekte Ambiente. Ob direkt am See, auf dem Bauernhof oder mitten in der Stadt – alle möglichen Unterkünfte sind unter www.zug-tourismus.ch zu finden.

 

Für mehr Informationen: www.tds-zug.ch