Movistar Team (MOV)

Nairo Quintana und Alejandro Valverde sind beides klingende Namen. Die beiden Stars haben Siegchanchen, wo auch immer sie an den Start gehen.

Neben den Stars verfügt das spanische Team Movistar aber über weitere klingende Namen: Alex Dowsett ist der einzige Brite im Dienste der Spanier und wagte am 2. Mai 2015 den Angriff auf den Stundenweltrekord, den er auf 52,937km verbesserte. Gut möglich, dass Movistar als Gegenspieler von Fabian Cancellara den italienischen Zeitfahrspezialisten Adriano Malori in die Schweiz entsendet. Fürs Gesamtklassement in Frage kämen junge Nachwuchsfahrer wie ein Ion Izagirre, der Dritte der diesjährigen Baskenlandrundfahrt, oder Beñat Intxausti, Dritter bei der Andalusienrundfahrt.

Der Sponsor Movistar ist ein spanisches Telekom- /Mobilfunkunternehmen. Das Team fährt in einem dunkelblauen Trikot mit grünem Schriftzug und wurde vom Radsportweltverband UCI als bestes Team 2014 ausgezeichnet.