Erfolgreiche Weltpremiere der ersten digitalen Pro-Cycling Rennserie

The Digital Swiss 5 – Fünf Rennen, fünf Siege und fünf Tage Radrennsport auf höchstem Niveau.

Mehr lesen

Pro-Race THE DIGITAL SWISS 5

Zusammen mit namhaften Grössen der UCI World-Tour veranstaltet die Tour de Suisse in Kooperation mit...

Mehr lesen

Fan-Race THE DIGITAL SWISS 5

The Digital Swiss 5 soll für unsere Fans in jeder Hinsicht ein Spektakel sein.

Mehr lesen
Loading ...
Loading ...
Loading ...

Keine Tour de Suisse 2020

Die Schweizer Landesrundfahrt wird aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.

Die Corona-Pandemie macht auch vor dem grössten Schweizer Sportanlass keinen Halt. Der Verein Tour de Suisse hat zusammen mit allen beteiligten Partnern einvernehmlich entschieden, die Tour de Suisse 2020 frühzeitig abzusagen, auch wenn es zum heutigen Zeitpunkt noch kein Verbot seitens der Behörden gibt. Dies ist seit dem zweiten Weltkrieg das erste Mal, dass der Traditionsanlass nicht stattfinden wird.

Die Tour de Suisse verzichtet zudem auf eine Verschiebung innerhalb des Kalenderjahres 2020, da dies logistisch und finanziell nicht umsetzbar ist.

«Schweren Herzens haben wir entschieden, die Tour der Suisse 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen. Wir sind aber überzeugt, dass dies die bestmögliche Lösung ist, um für alle Teilnehmer, Fans und Partner Klarheit und Planungssicherheit zu schaffen. Für die Tour de Suisse ist die Absage zudem ein wichtiger Schritt, das Fortbestehen der Veranstaltung zu sichern» erklärt Olivier Senn, Co-Geschäftsführer des Verein Tour de Suisse.
«Wir möchten uns bei allen Sponsoren, Etappenorten, Dienstleistern und unserem Staff für ihre ausserordentliche Unterstützung und Solidarität bedanken - ohne sie wäre dieser Schritt und damit wichtiger Beitrag zur Sicherung der Zukunft unseres Anlasses nicht möglich!»

Mehr Informationen zu den Gründen und Folgen der Absage finden Sie hier

Digital Cycling

Die Tour de Suisse veranstaltete in Kooperation mit ROUVY und Velon den Rennevent The Digital Swiss 5. Dieser Radsportanlass fand vom 22. - 26. April sowohl als Pro-Race als auch als Fan-Race statt. Die Übertragung des Pro-Race erfolgte jeweils von 17:00 – 18:30 Uhr auf SRF und war weltweitonline verfügbar. Die Zuschauer-Rennen wuren jeweils um 19:00 Uhr, im Anschluss an das Profi-Rennen organisiert.

Mehr Informationen