Loading ...
Loading ...
Loading ...

Weitere Medienmitteilungen

06.04.2016

Radsport-Highlight im Engadin - La Punt und Zernez werden Etappenorte in 2017

Bereits zum achten Mal wird La Punt im kommenden Jahr Etappenzielort an der Tour de Suisse. Nach 2013 zum zweiten Mal dabei ist Zernez, das einen Tag später den Start organisiert. Die Organisatorin der Tour de Suisse, InfrontRingier Sports & Entertainment Switzerland AG, freut sich auf die Zusammenarbeit mit zwei rennerprobten Engadiner Orten.

Hinter dem Etappenort La Punt steht erneut der «Club 92 Engiadina», ein Sport- und Kulturförderverein aus der Region. Für dessen Präsident Urs Niederegger, gleichzeitig Gemeindeschreiber von La Punt Chamues-ch, hat die Ausrichtung einer TdS-Etappe bald Tradition. «Alle drei bis vier Jahre organisieren wir inzwischen eine Etappenankunft in La Punt», sagt Urs Niederegger nicht ohne Stolz. Erneut werden die Radprofis auf dem Weg ins Engadin voraussichtlich als letztes Pièce de Résistance den Albulapass erklimmen und schliesslich in La Punt ins Ziel fahren. Diese rasante Abfahrt sei für jeden Radsportfan ein Leckerbissen, freut sich Urs Niederegger auf das Spektakel.     

Nach einer Übernachtung in der Engadiner Höhenluft wird sich das Fahrerfeld einen Tag später in Zernez zum Start einschreiben. Die Gemeinde Zernez kann in der Organisation auf rennerfahre Unterstützung zählen, zumal in Zernez jedes Jahr der über die Landesgrenze hinweg bekannte Engadiner Radmarathon stattfindet. Für den Gemeindepräsidenten Emil Müller bietet das Engagement an der Tour de Suisse eine grosse Chancen: «Die TV-Bilder gehen um die Welt und sind die beste Werbung für unser Radsportmekka im Engadin.»

Die zwei Etappenorte im Engadin bieten der TdS-Organisation die Gelegenheit, auch im kommenden Jahr einen Parcours zu setzen, bei dem Bergetappen und hochalpine Alpenpassstrassen einen grossen Anteil haben werden. «Die Schweiz verfügt über einige der schönsten Alpenpässe», so Tour-Direktor Olivier Senn. «Unser Ziel ist es, mit packenden Rennen und attraktiven TV-Bildern Radsportfans in der ganzen Welt zu begeistern.»

Bilder von der Vertragsunterzeichnung der drei Parteien heute auf der Albulapassstrasse befinden sich im Medien-Downloadbereich der Website www.tourdesuisse.ch.

Media Office Tour de Suisse: Jolanda van de Graaf (Tel. +41 (0)79 222 07 69, media(at)tds.ch)

Ansprechperson La Punt: Ralph Böse, OK La Punt (Tel. +41 (0)79 788 36 82, ralph.boese(at)estm.ch)

Ansprechperson Zernez: Fabian Schorta, OK Zernez (Tel. +41 (0)81 851 47 74, fabian.schorta(at)zernez.ch)

Diese Seite teilen