Loading ...
Loading ...
Loading ...
31.05.2017

Bruno‘s Best zeichnet 2017 neu den Etappensieger aus

Der Salatsaucen-Spezialist aus dem Kanton Obwalden zeigt sich an der 81. Ausgabe der Tour de Suisse auf dem Podest des Etappensiegers, verteilt erneut rund 25‘000 Salatmix-Portionen in der Werbekolonne und verwöhnt die VIP-Gäste neu mit einer speziellen Salatbar.

Nach drei Jahren als Sponsor des aktivsten Fahrers des Tages, freuen sich die Verantwortlichen bei Bruno’s Best darauf, neu an der täglichen Siegerehrung den Etappensieger auszuzeichnen. «Für unsere Marke Bruno’s Best ist die Sichtbarkeit auf dem Podium eine ausgesprochen attraktive Werbeplattform», sagt Daniel Arnold, im Familienunternehmen für das Marketing zuständig. Die TV-Präsenz und der hohe Stellenwert des Siegerbilds seien nicht zu unterschätzen.

Auf dem Podium, im VIP-Bereich und in der Werbekolonne

Auch in diesem Jahr setzt Bruno’s Best auf einen Einsatz in der Werbekolonne. Eine Stunde vor Renndurchfahrt fährt die Karawane der Sponsoren und Supplier über die Rennstrecke und gibt Geschenke an die Zuschauer ab. «Unsere kleinen, gluschtigen Salat-Portionen sind am Strassenrand immer ein Hit.» Rund 25‘000 Salatmix-Portionen wird Bruno’s Best an den 9 Renntagen im Rahmen der Werbekolonne abgeben. Die Portionen werden selbstverständlich täglich frisch aus Sarnen angeliefert.

Auch im VIP-Bereich wartet Bruno’s Best mit einer Neuerung auf. Ein umgebauter Piaggio Transporter dient neuerdings als Salatbar. «Ein Eye-Catcher ist die Salatbar auf jeden Fall.» Die ganze Unternehmerfamilie Arnold geniesst seit vielen Jahren die Ambiance der Tour de Suisse im VIP-Bereich und als Partner. 

Mehr zu Bruno's Best gibt es hier.

Diese Seite teilen

Weitere News