3. Etappe

Lachen > Pfaffnau

185 KM

2’490 HM

Sieger

Mathieu VAN DER POEL

Mathieu VAN DER POEL

Alpecin-Fenix
Nach seinem Erfolg in Lachen doppelte Mathieu Van der Poel in der 3. Etappe in Pfaffnau nach. Der holländische Meister löste zugleich Stefan Küng an der Spitze der Gesamtwertung ab.

Impressionen

Lachen

Am Dienstag, 8. Juni 2021 kehrt die Landesrundfahrt in die Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee Region zurück. In Lachen (SZ) erwartet die Rennfahrer eine spannende und attraktive Zielankunft. Die wunderschöne Lage am Zürichsee bietet den idealen Ausgangspunkt für Aktivitäten und Erholung – nicht nur für die Profis, welche sich am nächsten Tag vom Hafen an der Seepromenade aus ins Mittelland davonmachen. 

START

3. Etappe

3. Etappe

37 Kilometer

Morgarten am Ägerisee

Morgarten am Ägerisee

Die Schlacht am Morgarten am 15. November 1315 war die erste Schlacht zwischen den Eidgenossen und den Habsburgern und ihren Verbündeten. Sie steht damit am Anfang der Schweizer Habsburgerkriege. Der Themenpfad von Pfarrkirche Sattel und Weiler Morgarten am Ägerisee erzählt interaktiv die Geschichte und führt an einem Denkmal vorbei.

53 Kilometer

Rigi am Zugersee

Rigi am Zugersee

Die Rigi, auch «Königin der Berge» genannt, liegt zwischen dem Vierwaldstättersee, dem Zugersee und dem Lauerzersee in der Zentralschweiz. Höchster Gipfel ist mit einer Höhe von 1798 m ü. M. der Rigi Kulm. Die Panoramasicht auf Seen und Alpen sowie das vielseitige Freizeitangebot machen die Rigi zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Strecke der Tour de Suisse 2021 verläuft direkt am Fuss der Rigi entlang, von Arth bis nach Immensee.

98 Kilometer

Hallwilersee

Hallwilersee

Der Hallwilersee ist ein See im Schweizer Mittelland und liegt wie der etwas weiter südlich gelegene Baldeggersee im Seetal. Der Hallwilersee ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge. Vor allem das Schloss Hallwyl oder die Pfahlhausbauten locken Besucher an. In den Dörfern am Seeufer gibt es zahlreiche Ausflugsrestaurants und Strandbäder. Eine Wanderung führt auf dem 22 Kilometer langen Seeuferweg rund um den See.

138 Kilometer

1. Zieldurchfahrt bei Pfaffnau

1. Zieldurchfahrt bei Pfaffnau

Pfaffnau liegt im Grenzgebiet zu den Kantonen Bern und Aargau. Neben der weitläufigen Klosteranlage von St. Urban mit ihrem schönen Park und den eindrücklichen Bauten sind allein schon die grossartige barocke Kirche mit den weithin sichtbaren Zwillingstürmen eine Reise wert.

172 Kilometer

Search.ch Sprintwertung

14 Kilometer vor dem Ziel erfolgt der 2. search.ch Sprint des Tages. Auf einer langen Geraden Kämpfen Sagan und Co. ums Punkteklassement, ehe es einige Kilometer später um den Tagessieg geht.

172 Kilometer

Kloster St. Urban

Kloster St. Urban

Das Kloster St. Urban gehört zu den herausragenden Zeugnissen der zisterziensischen Baukunst und Kulturdenkmälern der Schweiz. Die Klosteranlage wurde bereits 1194 erbaut und musste einiges über sich ergehen lassen, bevor die heutige Klosterkirche 1715 entstand. Das ehemalige Kloster ist mit seiner spannenden Geschichte und mit dem breiten kulturellen Angebot, ein ideales Ausflugsziel. Es finden Konzerte, Kunstausstellungen oder Führungen durch die Prunkräume der Kirche statt.

Pfaffnau

Mit der Zusatzschlaufe vor der Ankunft in Pfaffnau durch hügliges Gelände wird die 3. Etappe der Tour de Suisse 2021 einen Frühjahrsklassiker-Charakter haben. Die Gemeinde inmitten von Luzern, Aargau und Bern wird zwei Tage lang im Fokus des Radsports stehen. Zu erwarten ist ein packender Rennverlauf und tolle TV Bilder aus der Innerschweiz.

KM 123 Zofingen
KM 131 Sprintwertung
KM 159 Rütsch
KM 171 Sprintwertung

Download