STAGE 05

16 JUNE 2022

193 KM

Ambri – Novazzano

Kommentar von David Loosli

Benvenuti in Ticino! Die 5. Etappe ist eine reine «Tessiner-Etappe». Die Sonnenstube der Schweiz ist Gastgeberin einer typischen Klassikeretappe. Nach dem Start neben dem neuen Eishockeystadion des HC Ambri-Piotta begibt sich das Feld auf die Reise Richtung Süden. Im Aufstieg zum Monte Ceneri könnten erste Angriffe erfolgen. Auf der rund 80 Kilometer langen Zusatzschlaufe, die etwas mehr als zwei Mal absolviert wird, könnte es zum Ausscheidungsrennen kommen. Die Klassikerspezialisten werden das Rennen wohl hart und schnell machen. Das stetige Auf und Ab auf Teilen der WM-Strecke von Mendrisio 2009 endet in Novazzano. 

Highlights der Etappe

Nuova Valascia

Die Nuova Valascia ist als Heimstätte des HC Ambri-Piotta erst kürzlich eröffnet worden.

Passo del Monte Ceneri

Der Passo del Monte Ceneri gilt als wichtige Verbindung in die Region des Lago di Lugano.

Lago di Lugano

Die Region rund um den Lago di Lugano weckt Sehnsucht nach dem Mittelmeer.

Mendrisio

Als Austragungsort der Strassen WM 2009 ist Mendrisio vielen Schweizer Fans in bester Erinnerung.