Ein wichtiges Bekenntnis für Schweizer Sportanlässe
1. Juni 2023

Countdown

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Der Ständerat hat heute mit deutlichem Mehr beschlossen, dass der Bund ab dem Jahr 2025 wiederkehrende Sportanlässe mit internationaler Ausstrahlung unterstützten kann. Nach der Zustimmung des Nationalrats Anfang Jahr, stehen damit für die Periode 2025 – 2029 definitiv 5 Millionen Franken pro Jahr für diese Anlässe zur Verfügung. Ein gutes Zeichen für Veranstaltungen wie die Tour de Suisse und die Tour de Suisse Women.

Steigende Anforderungen und Auflagen in den Bereichen Sport, Sicherheit, Infrastruktur und Personal führen zu immer höheren Kosten und Existenzproblemen bei Veranstaltern. Mit dem heutigen Entscheid kann hier gezielt und bedarfsgerecht Unterstützung geleistet und die Sportförderung in der Schweiz weiter unterstützt werden. Tour Direktor Olivier Senn meint: «Es entsteht nun ein Gefäss zur Verfügung, um die zusätzlichen organisatorischen und finanziellen Risiken abfedern zu können. Wir begrüssen den Entscheid des National- und Ständerates sehr, zumal er auch die Ungleichbehandlung von einmaligen und wiederkehrenden Anlässen aufhebt».

Die Tour de Suisse bedankt sich bei SwissTopSport, der Vereinigung der 21 grössten Sportveranstaltungen der Schweiz, für das grosse Engagement zugunsten des Schweizer Sports.

Letzte Beiträge