Etappe 07
Sa, 15.06.24

von  Villars-sur-Ollon  nach  Villars-sur-Ollon


Das Wichtigste im Überblick

Streckenlänge: 118.1 km Höhenmeter: 3’021 hm Kategorie: Bergetappe Schwierigkeit: 4/5
Kommentar David Loosli

Die zweitletzte ist eine kurze, aber anspruchsvolle Etappe. Zwei Runden mit total 120 Kilometer und über 3’000 Höhenmetern warten auf die Fahrer. Es wird mit Sicherheit ein sehr schnelles Rennen, wie so oft bei kurzen Bergetappen. Mit dem Col de la Croix und dem Aufstieg nach Villars-sur-Ollon fühlt es sich für die Fahrer an wie auf einer Achterbahn. Alle die vor dem abschliessenden Zeitfahren noch Zeit gutmachen müssen, haben an diesem Tag die Gelegenheit dazu.

Highlights der Etappe

Villars-Sur-Ollon

Nur 120 Kilometer von Genf und 30 Kilometer von Montreux entfernt, liegt die urbane Welt in Reichweite.

Outdoor-aktivitäten

Gelegen im Herzen der Waadtländer Alpen bietet Villars-sur-Ollon für Wanderer, Radfahrerinnen und Wintersportler ein abwechslungsreiches Angebot.

Ollon

In den Gassen Ollons verbergen sich wunderschöne historische Gebäude und das „Château de la Roche“ aus dem 13. Jahrhundert.

Col de la Croix

Als einer der bekanntesten und schönsten Alpenpässe der Region gilt der Col de la Croix zwischen Villars-sur-Ollon und Les Diablerets.

Informationen für Besuchende

Villars-sur-Ollon

Place du Rendez-Vous, 1884 Villars-sur-Ollon

Öffentlicher Verkehr

  • Mit dem Zug bis Gryon, ab dort verkehren Busse nach Villars-sur-Ollon

Auto

  • Parkplätze stehen in Gryon zur Verfügung. Ab dort verkehren Busse nach Villars-sur-Ollon
  • Entertainment: ab 10:00 Uhr
  • Öffnungszeiten Village: 10:00 – 18:00 Uhr
  • Riders Sign-in: 13:10 – 14:10 Uhr
  • Start des Rennens: 14:20 Uhr
  • Live-Übertragung: ab 15:15 Uhr
  • Einfahrt Werbekolonne: 13:15 Uhr
  • Zieleinfahrt: ca. 17:30 Uhr
  • Siegerehrung: im Anschluss