Etappe 02
Mo, 10.06.24

von  Vaduz  nach  Regensdorf


Das Wichtigste im Überblick

Streckenlänge: 176.9 km Höhenmeter: 2’411 hm Kategorie: Hügelig Schwierigkeit: 2/5
Kommentar David Loosli

Die 2. Etappe wird auch die längste Etappe der diesjährigen Tour sein. Die Sprinter werden sich diesen Tag markiert haben, obschon es 2’400 Höhenmeter zu bewältigen gibt. Die grosse Frage wird sein, welche Sprinter  den letzten Anstieg hoch zum Regensberg überstehen werden. Oder schafft es doch einer der guten Bergfahrer mit einer späten Attacke?

Highlights der Etappe

Vaduz

Vaduz ist Fürstenresidenz und Hauptort des Fürstentums Liechtensteins.

Walensee

Das milde Klima, der fjordähnliche See und die imposante Kulisse der Churfirsten-Kette: Die Region rund um den Walensee ist eine Welt für sich.

Lägern Grat

Ein schmaler Grat führt von Regensberg nach Baden und ist ein absoluter Klassiker auf Zürcher Wanderkarten.

Regensdorf

Mit dem Altberg, der Lägern und dem Katzensee gibt es in Regensdorf drei Naherholungsgebiete, die zu Fuss oder mit dem Velo erreicht werden können.

Die Tour de Suisse Hautnah miterleben

    • Fan Ride & Teampräsentation
    • Im Auto mitfahren auf Rennstufe
    • VIP-Experience am Start und/oder Ziel

Informationen für Besuchende

Vaduz

Äulestrasse, 9490 Vaduz

Öffentlicher Verkehr

  • Mit dem Zug am besten den Bahnhof Buchs SG benutzen (alternativ Sargans oder von Österreich her Feldkirch)
  • Ab Sargans her mit dem Bus bis zur Haltestelle Vaduz Au und von dort zu Fuss (5 Minuten zum Start-/Zielgelände)
  • Ab den Bahnhöfen Buchs SG und Feldkirch zur Haltestelle Schaan Bahnhof; von dort verkehrt ein Shuttlebus zum Start-/Zielgelände in Vaduz

Auto

Vor Ort steht nur eine beschränkte Anzahl Parkplätze zur Verfügung. Im Zentrum sind alle Parkplätze gesperrt – rund um Vaduz sind diverse Parkmöglichkeiten vorhanden und beschildert. Von dort gelangt man zu Fuss zum Start-/Zielgelände.

  • Anfahrt von Norden her über Schaan: Parkplätze bei der Universität Liechtenstein benutzen oder Auto beim Bahnhof in Schaan abstellen und mit den Gratis-Shuttle bis zum Start-/Zielgelände fahren
  • Anfahrt von Süden her über Triesen: Parkplätze in Triesen benutzen und mit dem Linienbus kostenlos bis zur Haltestelle Vaduz Au fahren
  • Anfahrt über die Autobahn A13: Ausfahrt Vaduz benutzen und von dort der Beschilderung zu den Parkplätzen folgen

Fahrrad

Am einfachsten gelangt man mit dem Fahrrad zur Veranstaltung. Es stehen in unmittelbarer Nähe des Start-/Zielgeländes Parkmöglichkeiten für Fahrräder zu Verfügung.

  • Geschicklichkeits-Parcours: 10:30 – 13:00 Uhr
  • Riders Sign-In: 11:35 – 12:35
  • Start Werbekolonne: 11:45
  • Start des Rennens: 12:45

Regensdorf

Sportanlagen Wisacher, Wiesackerstrasse, 8105 Regensdorf

Zug

  • S6 aus Richtung Zürich oder Baden bis Bahnhof Regensdorf-Watt, zu Fuss bis zur Sportanlage Wisacher ca. 20 Minuten.

Busse

  • B 491, ab Zürich-Zehntenhausplatz bis Regensdorf Zentrum, zu Fuss bis Sportanlage Wisacher ca. 12 Minuten
  • B 485, ab Zürich-Altstetten und Zürich-Frankental bis Regensdorf Zentrum, zu Fuss bis Sportanlage Wisacher ca. 12 Minuten
  • B 456, ab Dielsdorf bis Bahnhof Regensdorf-Watt, zu Fuss bis Sportanlage Wisacher ca. 20 Minuten
  • B 452 ab Bahnhof Regensdorf-Watt bis Haltestelle Strassenverkehrsamt oder Moosächer (Dieser Bus fährt nur Werktags). Die Sportanlage Wisacher ist  in wenigen Gehminuten erreichbar.

Auto

  • In Regensdorf ist die Anzahl öffentlicher Parkplätze beschränkt.
  • Verpflegung: 11:30 – 18:00 Uhr
  • Entertainment & Kletterwand: ab 12:00 Uhr
  • Öffnungszeiten Village, Hüpfburg: 14:30 – 18:00
  • Autogrammstunde Nicolas Huber & EHC Kloten: 14:15 / 15:15
  • Live-Übertragung: ab 15:00 Uhr
  • Einfahrt Werbekolonne: 16:00 Uhr
  • Zieleinfahrt: ca. 17:00 Uhr
  • Siegerehrung: im Anschluss