TdS-Etappen: Start in Tafers 2023, Ziel am Schwarzsee 2025
13. Juli 2022

Countdown

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Nach der Tour de Suisse ist bekanntlich vor der Tour de Suisse. Nur wenige Wochen nach dem erfolgreichen Ende der Ausgabe 2022 kann ein weiterer Etappenort für das Jahr 2023 bekanntgegeben werden. Die 3. Etappe mit Ziel im bereits bekannten Villars-sur-Ollon wird in Tafers FR starten.

Volksfeststimmung garantiert

«Die Euphorie nach der sportlich extrem spannenden Tour de Suisse 2022 nehmen wir mit und treiben die Planung der Ausgabe 2023 mit vollem Elan voran», lässt Tour Direktor, Olivier Senn verlauten. Mit dem Hauptort des Freiburger Sensebezirks – Tafers – konnte fast ein Jahr im Voraus ein weiterer Etappenort für die Tour de Suisse der Männer gefunden werden. Die Region Freiburg hat in der Vergangenheit gezeigt, dass sie den Radsport zelebriert. «Bereits 2015 waren wir in Düdingen und 2019 sogar mit Start in Flamatt und dem Ziel in Murten. Beide Male waren die Energie der lokalen Organisationskomitees und die Begeisterung in der Bevölkerung riesig», meint Senn weiter. Es soll 2023 wieder ein Volksfest für Jung und Alt werden. Nach dem Startschuss in Tafers gilt es für die Profis eine Runde in der Region zu absolvieren, bevor der Startort noch einmal passiert wird.

«Die Tour de Suisse war noch nie in Tafers für einen Start oder ein Ziel, sondern hat die Gemeinde bisher nur immer durchgefahren. Jetzt heissen wir einen der grössten Sportanlässe in der Gemeinde Tafers herzlich willkommen und freuen uns auf ein tolles Fest mit der Bevölkerung», so Markus Mauron, Gemeindepräsident von Tafers.

Manfred Raemy, Oberamtmann des Sensebezirks ergänzt: «Die Tour de Suisse dient uns auch als Plattform für die Wirtschaftsentwicklung. Darum werden wir das Gewerbe aktiv einbeziehen und einen Event für die Kunden machen.»

Enden wird die Etappe mit einer Bergankunft in Villars-sur-Ollon in den Waadtländer Alpen.

Zielankunft beim Schwarzsee 2025

Eine weitere erfreuliche Nachricht ist die ebenfalls bereits vereinbarte Zielankunft einer Etappe beim Schwarzsee im Jahr 2025. Ein sehr erfreuter Olivier Senn meint: «Bereits jetzt einen Etappenort für das Jahr 2025 zu bestätigen, zeigt, dass die Tour de Suisse ein nationaler Leuchtturm im Sport ist». Wie die Streckenführung genau aussehen wird, ist noch offen. Wie auch immer: Die Ankündigung weckt Erinnerungen an die tolle Ankunft beim Schwarzsee im Jahre 2007.

«Die Sensler Bevölkerung liebt die Tour de Suisse! Alt und Jung, Familien und ganze Schulen kommen in Massen an den Start und ins Ziel und bewundern das Spektakel. Darum freuen wir uns auf die Events in Tafers und in Schwarzsee», zeigt sich der Initiant und Freiburger Grossrat Nicolas Bürgisser erfreut.

Bildquelle: fribourgregion.ch / Sensler Museum

Kontakt:

Medienstelle Tour de Suisse
Ueli Anken
media@tds.ch
Tel. +41 79 638 18 18

Letzte Beiträge