Medien

Countdown

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Radio, Presse, TV, Web: Journalistisches Augen-, Hand- und Mundwerk kennt viele Formen. Die Profis mit Kamera, Mikrofon und Notizblock müssen sich in knapper Zeit auf Inhalt und Technik verlassen können. Dafür stehen wir als TdS-Medienteam gemeinsam mit den Medienverantwortlichen der Etappenorte ein.

Covid-19 | Status 9.3.2021

Die Tour-Direktion steht mit den Behörden in regelmässigem Kontakt. Weitere Updates folgen.

Foto/Video: Unter der Voraussetzung, dass wir die Tour de Suisse 2021 planmässig durchführen können, werden wir den Fotografinnen und Fotografen die Arbeit auf der Strecke und an den Etappenorten soweit ermöglichen, wie es die Vorschriften zulassen. Mit Einschränkungen ist voraussichtlich auf Start- und Ziellinie sowie an weiteren neuralgischen Stellen zu rechnen. An den Etappenorten wird eine beschränkte Anzahl Arbeitsplätze mit Zutrittskontrolle und Distanzregeln zur Verfügung stehen. Für Video gelten selbstverständlich die üblichen Regeln mit Priorität für Bewegtbilder bei Host Broadcaster SRG SSR.

Weitere Medienschaffende: Für alle Medienschaffenden, die nicht zwingend auf die Arbeit mit Kamera vor Ort angewiesen sind, bereiten wir einen umfassenden Online-Dienst mit Interviews, Videos und weiteren Inhaltsangeboten vor. An den Etappenorten ist mit starken Einschränkungen zu rechnen. 

Schluss-Wochenende in Andermatt:  Für das Schluss-Wochenende arbeiten wir an einer Lösung für gute Arbeitsbedingungen vor Ort. Wir empfehlen Medienschaffenden (mit Ausnahme Foto/Video) darum jetzt schon, Ihren physischen Besuchen möglichst auf den Schluss der Tour de Suisse zu legen.

Fragen? Wünsche?

Bitte melden Sie uns Ihre Anliegen. Wir werden Sie unterstützen, so gut wir können. Und wenn ein Wunsch das Menschenmögliche übersteigt, finden wir eine Lösung.

Kontakt: Ueli Anken | +41 79 638 18 18 | media@tds.ch

Neueste Mitteilungen

Die Tour de Suisse Women 2021 steht auf der Kippe

Die Tour de Suisse Women 2021 steht auf der Kippe

Die Vorbereitungen der Tour de Suisse Women sind weit fortgeschritten. Ob in Frauenfeld Anfang Juni auch ein Frauenfeld am Start stehen wird, ist trotzdem ungewiss. Was in erster Linie auf dem sehr langsam ablaufenden Rückabwicklungsprozess der Bundesfördergelder für...

mehr lesen
Mit Dreirädern an der Tour de Suisse?

Mit Dreirädern an der Tour de Suisse?

Yamaha stellt dem Sicherheitsdienst der Tour de Suisse 44 Motorräder zur Verfügung. Yamaha sorgt für Sicherheit an der Tour de Suisse – und zwar mit 44 Motorrädern. Diese werden dem Sicherheitsdienst zur Verfügung gestellt. Er garantiert, dass die Rennfahrer am...

mehr lesen