Champagne wird Etappenort der Tour de Suisse Women 2024
20. Juni 2023

Countdown

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Nach drei Jahren in der Ostschweiz kommt die Tour de Suisse Women im Jahr 2024 zum ersten Mal in die Romandie. Champagne am Neuenburgersee wird Etappenort der letzten beiden Etappen der Frauen-Tour.

«Es freut uns sehr, dass wir bereits während der laufenden Tour de Suisse Women einen Etappenort für die kommende Rundfahrt bekannt geben können», sagt Tour-Direktor Olivier Senn. Champagne war bereits 2016 Etappenort der Tour de Suisse der Männer. Nun werden also auch die Frauen in den Genuss der wunderschönen Region rund um den Neuenburgersee kommen. Es wird am Montag, 17. Juni 2024, eine Zielankunft der 3. Etappe geben, und am darauffolgenden Dienstag findet der Start zur 4. Etappe in Champagne statt.

Treibende Kraft hinter dem lokalen Organisationskomitee ist die für Salzstangen bekannte Firma Roland. «Champagne, ein charmantes nordwaadtländisches Dorf mit etwas mehr als tausend Einwohnern, liegt an den Ausläufern des Waadtländer Juras und am Rande des Neuenburgersees. Wir freuen uns darauf, die Tour de Suisse Women im Jahr 2024 zu empfangen», sagt Marc-André Cornu, Präsident der Cornu-Roland Gruppe.

Die Region eignet sich hervorragend für den Radsport, denn sie bietet abwechslungsreiche Landschaften und Strecken zwischen See und Bergen über die regionalen Weinberge. Die Begeisterung für den Radsport lässt sich an der Anzahl der Radfahrer ablesen, die an schönen Tagen auf den Straßen der Umgebung unterwegs sind. Mit der Tour de Suisse Women soll, der Frauenradsport in der Region noch bekannter gemacht werden.

Es ist sehr schön, dass die Tour de Suisse Women nach drei Jahren im östlichen Teil der Schweiz den Weg in die Westschweiz findet. Olivier Senn sagt dazu: «Wir möchten mit der Frauen-Tour im ganzen Land eine Begeisterung für den Frauenradsport entfachen. Daher freuen wir uns sehr auf die beiden Etappen in Champagne».

Letzte Beiträge