Shell

Countdown

coming soon!

CO2-Ausgleich der Tour de Suisse mit Shell

Viele unterschiedliche Schritte sind notwendig, um den Klimawandel zu bekämpfen. Vom Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge bis hin zur Entwicklung neuer Treibstoffe: Shell arbeitet aktiv daran, den Übergang hin zu erneuerbaren Energien voranzutreiben und Emissionen zu reduzieren. Shells Ziel ist es, bis 2050 im Einklang mit der Gesellschaft und unseren Kunden ein Energiegeschäft mit Netto-Null-Emissionen zu sein, wenn möglich früher. Für derzeit unvermeidbare Emissionen bietet Shell seit Ende 2020 seinen Kunden den CO₂-Ausgleich an.

Als offizieller Partner der Tour de Suisse sorgen wir dafür, dass der getankte Treibstoff der Begleit-Fahrzeuge ausgeglichen wird.